Touren an der Mittleren Nahe

 

 

 

Die Landschaft an der Mittleren Nahe - zwischen Rotenfelsmassiv und Lemberg - hebt sich durch ihre Vielfältigkeit in der naturräumlichen Gliederung und den auftretenden Gesteinsvarietäten ab. Eingebettet in ihr Tal mäandriert die Nahe durch einen ausgewogenen Wechsel von Feld, Wald, Wiese und Weinberg und formte die höchste Steilwand nördlich der Alpen - den Rotenfels - mit 200m Höhe über dem Nahespiegel. Trockenmauern und eine Vielzahl von Pflanzen in den z.T. steilen Hängen verschaffen dem Landschaftsbild zusätzlich einen stimmungsvollen Charakter. Dieses Gebiet lag vor ~280 Mio. Jahren unter Einfluss vulkanischer Aktivitäten in einer subtropischen Fluss- u. Seenlandschaft. Lemberg und Rotenfels sind eindrucksvolle Zeugen dieser Entstehungsgeschichte.

 

 Tour 4

 

 

Vulkan - Terroir am Rotenfels

 

 

Diese Tour  führt von der Nahe aufwärts über den Rotenfels und zurück. Dabei erleben Sie die Mächtigkeit des vulkanisch geprägten Berges, den mediterranen Flair im sonnenbeschienen Hang und beeindruckendes Panorama in die umgebende Landschaft. Dabei verkosten Sie die direkt am Berg kultivierten Lagen-Weine im besonderen Ambiente der höchsten Steilwand nördlich der Alpen in Deutschland.

 

 

Termine 2018:

    

             nach Vereinbarung

 

Ablauf und Hinweise:

  • Beginn:  16 Uhr
  • Dauer:   ~ 2 Stunden
  • Treffpunkt: großer Parkplatz an der Nahe, südlich Fiedensbrücke und Naheweinstraße, 55583 Bad Münster am Stein
  • Spaziergang über den Rotenfels mit Pausen an markanten Lokalitäten
  • Weinprobe von 4 Weinen aus den Lagen
  • befestigte Wege und unwegsame Pfade

Kosten:

  •  25 €/Person, unter 10 Personen variieren die Preise
  •  Kinder bis 16 Jahre, die ihre Eltern begleiten, sind kostenfrei
  •  Für Personen, die keinen Alkohol trinken, abzüglich einer Weinpauschale

Allgemeines:

  • Der Tourbesuch ist spätestens 3 Tage im Voraus anzumelden.
  • Bei individueller Buchung außerhalb der Termine ist eine Flexibilisierung der Tour möglich, z.B. zeitliche Anpassung oder Erweiterung der Weinverkostung, Vesper im Weinberg etc.
  • Dieser Exkurs wird auch als Lehrveranstaltung für Schulen und andere Bildungseinrichtungen, in denen Alkoholverbot vorgegeben ist, ohne Weinverkostung angeboten.

 


 Tour 5

 

 

Nahestausee - Terroir

 

 

Diese Tour  führt über den Weinwanderweg von Niederhausen nach Oberhausen über die höchst bewertete Kultivierungslage an der mittleren Nahe, der "Hermannshöhle"und zurück. Entlang des Weges finden sich zahlreiche Felsen, die Zeugen der bewegten Entstehungsgeschichte dieser Landschaft sind und damit ein sehr abwechslungsreiches Terroir der Weine bedingen. Selbstverständlich werden auf dieser Tour auch einige Guts- und Lagen-Weine verkostet.

 

Termine 2018:

            

            nach Vereinbarung

 

Ablauf und Hinweise

  • Beginn:  13 Uhr
  • Dauer:  ~ 3,5 Stunden mit Pausen an markanten Lokalitäten
  • Treffpunkt: Parkplatz Bürgerhaus Niederhausen, Schulstraße 17, 55585 Niederhausen/Nahe
  • Ausgedehnter Spaziergang über den Weinwanderweg
  • Weinprobe von 4 Weinen aus den Lagen Rosenheck, Klamm, Hermannshöhle & Felsenberg
  • Überwiegend befestigte Wege

Kosten:

  •  35 €/Person, unter 10 Personen variieren die Preise
  •  Kinder bis 16 Jahre, die ihre Eltern begleiten, sind kostenfrei
  •  Für Personen, die keinen Alkohol trinken, abzüglich einer Weinpauschale

Allgemeines:

  • Der Tourbesuch ist nur am 21.7.  bis 3 Stunden vor Beginn möglich!
  • Bei individueller Buchung außerhalb der Termine ist eine Flexibilisierung der Tour möglich, z.B. zeitliche Anpassung oder Erweiterung der Weinverkostung, Vesper im Weinberg etc.
  • Dieser Exkurs wird auch als Lehrveranstaltung für Schulen und andere Bildungseinrichtungen, in denen Alkoholverbot vorgegeben ist, ohne Weinverkostung angeboten.